Obstbäume - in bester Qualität, Standard- und Lokalsorten, Solitärobstbäume und Container-Obstbäume für die ganzjährige Pflanzung

Obstbäume in traditioneller, handwerklich-gärtnerischer Anzucht sind eine der Spezialitäten der Baumschule Rinn.

Jedes Jahr ab der 3. Oktoberwoche sind die frischen Obsthochstämme da!

Ab Ende Oktober sind die ackerfrischen, wurzelnackten Obstbäume - mehr Info –  bis zum Beginn des nächsten Frühlings in den Einschlägen auf dem Hof der Baumschule Rinn im gießener Gewerbegebiet West stets verfügbar. Die Pflanzzeit für Wurzelware bei Obstbäumen und vielen anderen Pflanzen ist bis zum Beginn des Blattaustriebes im nächsten Frühjahr. Die Pflanzperiode für die Bäume ist nur dann jeweils unterbrochen, wenn strenger Frost die Öffnung des Bodens verhindert.

Obstbäume, die man im Sommer pflanzen kann

Für die Ganzjahrespflanzung, d.h. auch die Pflanzung im Sommer, halten wir eine Auswahl von Sorten aus unserem Sortiment als sogenannte Containerobst - Bäume bereit. Spezielle Sortenwünsche bitten wir anzufragen ob vorrätig.

Solitärobstbäume - Obstbäume, die bald Früchte tragen

Größere, kräftige, über das vierte Jahr hinaus kultivierte Bäume, die bereits eine gut ausgeprägte Krone haben, werden als Solitär-Bäume bezeichnet. Diese haben in der Form als „Büschobst“ oder „Halbstamm“ meist bereits in der Baumschule schon Früchte getragen; als „Hochstämme“ tragen sie meist zwischen fünf bis acht Jahre früher als ihre dreijährigen Kollegen. Diese Bäume sind bei uns „handverlese“ Einzelstücke. Als Ballenware, d.h. mit einem natürlichen Lehmerdeballen für die Herbst- / Winterpflanzung gibt es sie bis zu einem Stammumfang von 20 - 25 cm. Als Containerobstbäume für die Ganzjahrespflanzung sind sie in Stammumfängen bis ertwa 16 - 18 cm vorrätig.

 

Interressante Links für Obstbaumfreunde

Der BUND Lemgo hat eine umfangreiche Zusammenstellung rund um das Thema Streuobstwiese erarbeitet. Die Website ist beachtenswert. Hier findet man auch umfangreiche Informationen zum Thema Apfelallergie, wie beispielsweise eine Tabelle mit Apfelsorten vs. Häufigkeit allergischer Reaktionen.

Umfangreiche Informationen über Obstsorten und Hintergründiges über den Obstanbau findet man beim Pomologenverein.

Die Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute ist ein zentraler Knoten hessischen Apfel- und Regionalnetzwerk: www.obstwiesenroute-giessen.de.

Vorläufiger Höhepunkt der Renaissance der der Apfelweinkultur: „Apfelwein weltweit“ ist die Nachfolgeveranstaltung von „Apfelwein im Römer“ http://www.apfelweinweltweit.de/

Obstbaumliste

Obstbaum Sortenliste der Baumschule Rinn als Download:

Obstsortenliste 2016 / 2017

Mehr über Obst gibt es auf den Themenseiten unter     Wildobst     oder    Beerenobst-und-Weinreben