Bienenfreundliche Pflanzen und Stauden gibt es in der Baumschule Rinn. Da bekommt man beispielsweise  Sommerflieder, Buddeleia oder Tetradium, der „Bienenbaum“. Auch das Eisenkraut, Johanniskraut, Sonnenhut und die Indianernessel sind eine gute Insektennahrung. Für die gefährdeten Bienen sind sie eine willkommene Bereicherung des Speiseplans. Sowohl m Garten, wie auch als Topfpflanze auf dem Balkon leisten sie nützliche Dienste. Damit kann jeder dazu beitragen, im kleinen Rahmen, Biodiversität zu erhalten. Da diese Pflanzen als Containerpflanzen (Topfpflanzen) in der Baumschule erhältlich sind, lassen sie sich  das ganze Jahr über pflanzen. Als auch auch im Sommer. Dabei darf man dann das regelmäßige Wässern nicht vergessen.

Bienenfreundliche Pflanzen und Stauden

Übrigens: In unserer Baumschule sind mehrere Bienenvölker aufgestellt. Sie produzieren unseren eigenen Baumschulhonig. Probieren Sie ihn.den Baumschulhonig. Sie erhalten ihn an der Kasse.